Kneipp-Leverkusen e.V.

NR. 152 – 2. HALBJAHR 2019

VORTRAGSREIHE
Der Kneipp-Verein Leverkusen e.V. lädt zu einem Vortrag von Herrn Apotheker Dr. Norbert Krey, unserem stellvertretenden Vorsitzenden, in das Alte Bürgermeisteramt, Bergische Landstraße, Leverkusen-Schlebusch, ein, u.z. am

Montag, 18. November 2019, 19:00 Uhr
Effektivität des Wassertretens nach Pfarrer Kneipp
Nähere Informationen bei Dr. Norbert Krey, Ruf (0214) 5 45 18.

NEUJAHRSEMPFANG 2020
Termin     Sonnabend, 11. Januar 2020, 15:00 Uhr – Kaminzimmer
Ort           Bürgerzentrum Villa Wuppermann, Mülheimer Str. 14, Lev-Schlebusch
Mitglieder und Freunde unserer Kneipp-Vereine sind herzlich eingeladen, an unserem Neujahrsempfang teilzunehmen. Merken Sie sich jetzt schon den Termin vor. Dem Programm liegt ein Anmeldeformular bei.
Auskünfte bei Adelheid Schumacher, Ruf (0214) 312 680 73.

 

VORSTANDS- UND BEIRATSSITZUNGEN MIT DISKUSSIONSFORUM

Termine   Freitag, 30. August 2019 und 22. November 2019, 19:00 Uhr
                Raum O VII (im OG)
Ort           Bürgerzentrum Villa Wuppermann, Mülheimer Str. 14, Lev-Schlebusch
Auf diesen Sitzungen wird u.a. das Programm für das 1. Halbjahr 2020 besprochen.
Alle Mitglieder sind herzlich zu Vorstands- und Beiratssitzungen eingeladen!

MITGLIEDERVERSAMMLUNG

PROTOKOLL DER MITGLIEDERVERSAMMLUNG
Am 15. Mai 2019 fand nach einer Kölschen Vesper in der Villa Wuppermann um 19:30 Uhr die diesjährige Mitgliederversammlung statt. Die Anwesenheit ist im Protokollbuch dokumentiert.

1  Begrüßung
Der Vorsitzende begrüßte die anwesenden Mitglieder. Leider blieb die Beteiligung trotz der Terminverlegung der Mitgliederversammlung in den Mai hinter den Erwartungen zurück.  

2  Protokoll der Mitgliederversammlung 2018
Das Protokoll der Mitgliederversammlung 2018 wurde verlesen und ohne Gegenstimmen angenommen.

3  Wahl der Protokollführerin
Marlies Finke wurde bei einer Enthaltung zur Protokollführerin gewählt.

4  Kassenbericht für das Jahr 2018
Die Schatzmeisterin trug den Kassenbericht vor. Zu den einzelnen Positionen wurden Erläuterungen gemacht. Gegenüber dem Jahr 2017 hat der Verein einen erheblichen Vermögensverlust von fast 2.800 € zu verzeichnen, der mit der Durchführung der 2. Rheinischen Kneipp-Woche und dem Vereinsjubiläum verbunden ist. Die gegenüber dem Finanzamt definierten Rücklagen belaufen sich auf 6.000 €.

5  Kassenprüfungsbericht für das Jahr 2018
Die Kassenprüfung erfolgte durch Ursula und Gerd Kortsch, die die Kasse auf rechnerische und satzungsmäßige Richtigkeit geprüft hatten. Sie stellten eine vorbildliche Führung der Kasse fest und empfahlen der Versammlung, die Schatzmeisterin zu entlasten.

6  Haushaltsplan für das Jahr 2019
Für das Jahr 2019 wurde der Wirtschaftsplan vorgestellt, der von Einnahmen und Ausgaben in Höhe von 6.000 € und einem ausgeglichenen Haushalt ausgeht.

7  Jahresrückblick 2018 – Jahresausblick 2019
Der Vorsitzende gab einen ausführlichen Überblick über die Aktivitäten des Vereins im Jahre 2018. Außer zwei Vorträgen von Dr. Norbert Krey und 28 Kursen war das Vereinsjubiläum mit der 2. Rheinischen Sebastian-Kneipp-Woche und dem Besuch des Herrn Oberbürgermeisters der Stadt Leverkusen, Uwe Richrath, und des Vorstandes des Landesverbandes des Kneipp-Bundes Nordrhein-Westfalen e.V. der Höhepunkt im Vereinsjahr. Den Festvortrag hielt Hans Vossen.

2018 fand vom 15. bis 20. Oktober die Fernexkursion nach Berlin-Spandau statt. Ein reiches Programm führte durch Berlin, Potsdam und die Umgebung. Besondere Höhepunkte war die Führung durch das Schloss Sanssouci Friedrichs des Großen, das Ägyptische Museum und die Schlösser Charlottenburg und Cecilienhof. Die Schiffstour „Rund um Potsdam“ bot wunderschöne Landschaftsbilder.

Aber auch die Tagesexkursionen hatten herausragende Ziele: Wanderung auf der letzten Etappe des Rotwein-Wanderwegs von Bad Neuenahr-Ahrweiler nach Bad Bodendorf, die Altstadt von Mainz, Bad Pyrmont, Düsseldorf-Kaiserswerth mit der Kaiserpfalz, Much mit dem Heimatmuseum, Trier mit dem Landesmuseum und dem Amphitheater, Worms mit dem 1000jähringen Dom, die Wanderung auf dem K 7 von Vogelsang nach Gemünd, Neuss mit St. Quirinus und den Ausgrabungen aus der Römerzeit und zum Ausklang Bad Münstereifel mit Führung über die historische Stadtmauer.  

Ursula Kortsch führte im ersten Halbjahr 9 und im zweiten Halbjahr 13 Wanderungen in Leverkusen und Umgebung.

Der traditionelle Neujahrsempfang bot auch 2018 einen musikalischen Beitrag.

2019 ist wieder eine Fernkursion geplant, die vom 16. bis 21. September 2019 nach Schleswig führt. Tagesexkursionen gingen nach Düsseldorf zur Kunstsammlung mit der Paul-Klee-Ausstellung, nach Xanten und nach Bingen.

8  Entlastung des Vorstandes   
Bei Enthaltung des Vorstandes wurde die Schatzmeisterin und der übrige Vorstand entlastet.

9  Anträge
Der Vorstand stellte den Antrag, ab 2020 wegen der Preissteigerung den Mitgliedsbeitrag zu erhöhen. Nach kurzer Aussprache wurde folgender Beschluss gefasst:

Die Einzelmitgliedschaft erhöht sich von 35 auf 40 €, für Familien von 48 auf 55 €.

10  Verschiedenes
Eine Projektgruppe mit Marlies Finke und Dr. Norbert Krey befasst sich mit der Planung einer öffentlich zugänglichen Wassertretanlage im Wuppermann-Park in Leverkusen-Schlebusch. Die Projektgruppe wünscht, dass die Stadt Leverkusen bei ihrem Konzept für die Planung eines Bewegungsgartens Kneipp nicht aus Blick verliert, und ist dabei, ihre Vorstellungen dem Umweltamt und der Kommunalpolitik zu unterbreiten.    

(M.F.)

Wanderungen

Unsere Wanderführerin Ursula Kortsch lädt wieder zum Mitwandern ein und bittet um Ihre telefonische Anmeldung, wenn Sie donnerstags mitwandern wollen: Ruf (02171) 4 33 43.

Daten              ZeitTreffpunkteWanderziele
11.07.1910:00Nittumer WegSchildgen
25.07.1910:00Nittumer WegKneipp-Wassertretanlage Königsforst
08.08.1910:00Wupperbrücke Sinneswald Leichlingen
22.08.1910:00WupperbrückeTierpark Reuschenberg
12.09.1910:00Nittumer WegPaffrath
26.09.1910:00Nittumer WegSchlebusch
10.10.1910:00Rathaus-GalerieBus 233 – Hitdorf
24.10.1910:00Von-Diergardt-StraßeWiesdorf
14.11.1910:00GalenplatzBürgerbusch – Steinbüchel
28.11.1910:00Schlebusch, PostBus 215 – Lützenkirchen
12.12.1910:00WupperbrückeRuhlach-Rundweg

Unsere Kurse

Leverkusen-Lützenkirchen

WIRBELSÄULENGYMNASTIK AUCH NOCH MIT 60+

Wenn wir älter werden, ist die Beweglichkeit von Muskeln, Gelenken und der Wirbelsäule eingeschränkt. Mit diesem Kurs möchten wir Ihnen die Möglichkeit bieten, wieder in Bewegung zu kommen. Sie werden sich wohler, freier und entspannter fühlen und wieder aktiver am Leben teilnehmen – also mehr Lebensqualität haben.
Leitung     Anja Brückmann, Masseurin mit Rückenschulqualifikation und Kneipp-Mentorin, Ruf (02171) 80 955
Kurs-Nr.    L 19201 – montags, 09:45 bis 10:45 Uhr
Ort            Pfarrsaal St. Maurinus, Leverkusen-Lützenkirchen
Dauer       02.09. bis 16.12.2019 – nicht in den Herbstferien und am 25.11. und 02.12.2019 – 12 Termine
Gebühr     72,00 € (ermäßigt 54,00 €)

WIRBELSÄULENGYMNASTIK

Der Kurs richtet sich an alle, die etwas für die Entlastung und Kräftigung ihrer Wirbelsäule tun wollen. Für zahlreiche Menschen ist die Beschäftigung am Schreibtisch und Computer zum festen Bestandteil ihrer Arbeitswelt und sogar ihrer Freizeit geworden. Solche Arbeiten können zu Bewegungsmangel, Fehlhaltungen, Verspannungen der Muskulatur und Funktionsstörungen der Wirbelsäule führen, die schließlich Schäden am Bewegungsapparat verursachen. Im Kurs werden ausgewählte, funktionell vorteilhafte Kräftigungs- und Dehnungsübungen vorgestellt und eingeübt, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer befähigen sollen, einseitigen Haltungen im Beruf und in der Freizeit entgegenzuwirken.
Leitung     Anja Brückmann, Masseurin mit Rückenschulqualifikation und Kneipp-Gesundheitstrainerin, Ruf (02171) 80 955
Kurs-Nr.   L 19211 – montags, 11:00 bis 12:00 Uhr
Ort           Pfarrsaal St. Maurinus, Leverkusen-Lützenkirchen
Dauer      02.09. bis 16.12.2019 – nicht in den Herbstferien und am 25.11. und 01.12.2019 – 12 Termine

 
Leverkusen-Manfort 

GYMNASTIK – FITNESS FÜR SIE UND IHN

Nicht nur in der Berufswelt gehören einseitige Bewegungsabläufe für viele zum Alltag. Die Folge sind Fehlhaltungen, Verspannungen und Funktionsstörungen besonders beanspruchter Teile des Bewegungsapparats, der dadurch in seiner Funktion dauerhaft beeinträchtigt und geschädigt wird. Der Kurs richtet sich an alle,  vor allem aber auch an Berufstätige, die durch ihre Berufstätigkeit mit einseitigen Bewegungsabläufen, wie z.B. das Arbeiten an Geräten und Maschinen, gefährdet sind, und Techniken für eine verbesserte Körperhaltung und Aktivierung ihrer Körperkräfte erlernen wollen. Im Kurs werden ausgewählte, funktionell vorteilhafte Kräftigungs- und Dehnungsübungen vorgestellt und eingeübt, die die TeilnehmerInnen befähigen sollen, einseitigen Haltungen im Alltag entgegenzuwirken.
Leitung     Barbara Kuczmann, Übungsleiterin, Ruf (0214) 6 61 19 (ab 17 Uhr)
Kurs-Nr.    L 19241 – mittwochs, 18:00 bis 19:00 Uhr
Ort            Gymnastikhalle Grundschule, Scharnhorststraße, Leverkusen-Manfort
Dauer       04.09. bis 18.12.2019  – nicht in den Herbstferien – 14 Termine
Gebühr     84,00 € (ermäßigt 63 €)

FOLKLORE-TANZ

Tanzen und sich nach Musik bewegen gehören zu den beliebtesten sportlichen Aktivitäten der Menschen. Die Kombination von Musik und Bewegung ermöglicht eine Förderung des Herz-Kreislauf-Systems bei gleichzeitiger Verbesserung des Koordinierungsvermögens. Damit vermittelt der Folklore-Tanz Bewegungssicherheit, stabilisiert die Gesundheit, ermöglicht neue Kontakte und trägt so zum allgemeinen Wohlbefinden der Menschen bei. Wir machen keine traditionellen Gesellschafts- tänze, wohl aber eine Vielzahl von attraktiven Figuren und Bewegungsfolgen und unterstützen das Motto sportlicher Betätigung: „In einer fröhlichen Gemeinschaft geistig und körperlich aktiv älter werden!“
Leitung     Melanie Schneider-Gebhardt, Physiotherapeutin und Tanzlehrerin,  Ruf (0202) 51 42 91 31
Kurs-Nr.    L 19251 – donnerstags, 15:00 bis 16:30 Uhr
Ort            Pfarrsaal St. Joseph, Josefstraße, Leverkusen-Manfort
Dauer       05.09. bis 12.12.2019 – nicht in den Herbstferien – 12 Termine
Gebühr     72,00 € (ermäßigt 60,00 €)

 

Leverkusen-Schlebusch

WASSERGYMNASTIK

Leitung    Martina Sommer, Übungsleiterin C+B und Kneipp-Gesundheitstrainerin, Ruf (0221) 74 79 51
Kurs-Nr.   L 19261 – dienstags, 13:00 bis 14:00 Uhr
Ort           Medilev, Reha-Zentrum, Am Gesundheitspark, Leverkusen-Schlebusch
Dauer      03.09. bis 17.12.2019  – 14 Termine  
Gebühr    126,00 € (ermäßigt 105,00 €)

ZUR RUHE KOMMEN MIT TAIJI-QIGONG

Das Wichtigste an Qigong ist die Atmung in Achtsamkeit. Sie führt uns zur Ruhe und versorgt uns mit Lebensenergie. Sanfte Übungen führen zur mehr Beweglichkeit und wirken sich positiv auf Haltung, Gleichgewicht und Standfestigkeit aus. Somit dient Qigong auch der Sturzprophylaxe. Probieren Sie es während einer Schnupperstunde aus, kostenlos und unverbindlich.

Leitung    Marion Dahl, Qigong-Lehrerin, Ruf (0214) 89 24 482, dahl@kneipp-leverkusen.de
Kurs-Nr.   L 19271 – donnerstags, 17:15 bis 18:45 Uhr   
Ort           Bürgerzentrum Villa Wuppermann, Mülheimer Str. 14, Lev-Schlebusch
Termine   29.08. bis 12.12.2019 – nicht in den Herbstferien – 12 Termine – Raum O 1
Gebühr    72,00 € (ermäßigt 60,00 €)
Kurs-Nr.   L 19272 – freitags, 16:15 bis 17:45 Uhr   
Ort           Bürgerzentrum Villa Wuppermann, Mülheimer Str. 14, Lev-Schlebusch
Termine   30.08. bis 13.12.2019 – nicht in den Herbstferien – 12 Termine – Raum O I
Gebühr    72,00 € (ermäßigt 60,00 €)

GANZHEITLICHES GEDÄCHTNISTRAINING

Für das älter werdende Gehirn ist ein regelmäßiges Training besonders wichtig, um seine Leistungsfähigkeit zu erhalten. Dieses Training ist ab dem 50. Lebensjahr zu empfehlen. Aber nicht nur bei älteren Menschen ist die Angst, Einzelheiten und Zusammenhänge zu vergessen, besonders groß, sondern auch bei jungen Menschen, die oft über die gleichen Symptome klagen, und nach Wegen suchen, ihre Hirnleistung zu stärken. Mit den Übungen des ganzheitlichen Gedächtnistrainings können Fortschritte spielerisch erreicht werden. Die TeilnehmerInnen werden vitalisiert und ihre Konzentrationsfähigkeit gefördert. Ihre Kreativität erhält durch das Training wichtige Impulse, so dass sie ihrer Alltagswelt durch ein bewusstes Reflektieren besser gewachsen sind.   

Leitung     Elke In der Stroth-Berg, Gedächtnistrainerin, Ruf (0221) 60 14 49 
Kurs-Nr.    L 19183 – dienstags, 10:00 bis 11:30 Uhr  
Ort            Bürgerzentrum Villa Wuppermann, Mülheimer Str. 14, Lev-Schlebusch
Termine    11.06. bis 09.07.2019 – 5 Termine – Raum O VII  
Gebühr     30,00 € (ermäßigt 25,00 €)
Kurs-Nr.    L 19281 – dienstags, 10:00 bis 11:30 Uhr  
Ort            Bürgerzentrum Villa Wuppermann, Mülheimer Str. 14, Lev-Schlebusch
Termine    27.08. bis 01.10.2019 – 6 Termine – Raum O VII   
Gebühr     36,00 € (ermäßigt 30,00 €)
Kurs-Nr.    L 19282 – dienstags, 10:00 bis 11:30 Uhr  
Ort            Bürgerzentrum Villa Wuppermann, Mülheimer Str. 14, Lev-Schlebusch
Termine    08.10. bis 10.12.2019 – 10 Termine – Raum O VII   
Gebühr     60,00 € (ermäßigt 50,00 €)

GELASSENHEIT DURCH EIN GUTES GEDÄCHTNIS U. ENTSPANNUNG

Täglich müssen wir große Mengen an Informationen aufnehmen und verarbeiten. Dabei helfen können ganzheitliches Gedächtnistraining und spezielle Strategien zum besseren Behalten. In diesem Kurs erhalten Sie auch Tipps für Aktivierungs- und Entspannungsübungen, die Sie ganz einfach zwischendurch anwenden können. Motiviert durch ganzheitliches Training und die leicht erlernbaren Übungen kehren Sie erholt, erfrischt und mit neuen Anregungen in den Alltag zurück.

Leitung      Marlies Bär-Löber, Gedächtnistrainerin, Ruf (02202) 3 93 73          
Kurs-Nr.     L 19291 – montags, 15:00 bis 16:30 Uhr  
Ort             Bürgerzentrum Villa Wuppermann, Mülheimer Str. 14, Lev-Schlebusch
Termine     09.09. bis 02.12.2019 – 10 Termine – Raum O II bzw O VII  
Gebühr      60,00 € (ermäßigt 50,00 €)

ZUM GEDENKEN

 Unsere langjährigen Mitglieder

Frau Paula Steinhausen
Frau Irmgard Hartwig

wurden in die Ewigkeit abberufen. Wir werden ihr Andenken in Ehren halten.

Herzlichen Glückwunsch

Allen, die im 2. Halbjahr 2019 ihren Geburtstag feiern, wünschen wir
alles Gute für das neue Lebensjahr, vor allem aber Gesundheit und Wohlergehen.

Unser Verein

Der Kneipp-Verein Leverkusen e.V., Geschäftsstelle: Scharnhorststraße 86, 51377 Leverkusen, wurde 1978 gegründet und ist gemeinnützig. Unser Verein ist Mitglied im Kneipp-Bund e.V. sowie im Stadt- und Landessportbund.

G e s c h ä f t s s t e l l e
Ruf: (0214) 312 680 73 (mit AB) und (0214) 7 46 83 (mit AB)
Telefax: (0214) 312 680 71
E-mail: nc-schumahe46@netcologne.de

Internet: www.kneipp-leverkusen.de

V o r s t a n d
Ehrenvorsitzende des früheren Kneipp-Vereins Bergisch Gladbach e.V.
Irene Kossack, Ruf (0221) 68 19 21

Vorsitzender, Schriftführer und Kursverwalter
Herbert Schumacher, Scharnhorststr. 86, 51377 Leverkusen, Ruf (0214) 312 680 73

Stellvertretende Vorsitzende
Marlies Bär-Löber, Ruf (02202) 3 93 73
Dr. Norbert Krey, Ruf (0214) 5 45 18, E-mail: nkrey@arcor.de

Stellvertretende Vorsitzende und Schatzmeisterin
Adelheid Schumacher, Ruf (0214) 312 680 73

Schriftführerin und Beirätin zuständig für Vereine und Verbände
Marlies Finke, Ruf (0214) 860 73 09

B e i r a t
Beratung des Vorstandes: Klaus Löber, Ruf (02202) 3 93 73
Bewegung und Assistentin der Kursverwaltung: Jutta Steffen, Ruf (0214) 9 33 76
Ernährung: Gunhild Jeremias, Ruf (0176) 525 692 00
Gedächtnistraining: Elke in der Stroth-Berg, Ruf (0221) 60 14 49
Kneippsche Lehre: Anja Brückmann, Ruf (02171) 8 09 55
Tanzen: Melanie Schneider-Gebhardt, Ruf (0202) 51 42 91 31
Wandern: Ursula Kortsch, Ruf (02171) 4 33 43
Wassertherapie: Martina Sommer, Ruf (0221) 74 79 51

K a s s e n p r ü f u n g

Ursula Kortsch, Ruf (02171) 4 33 43
Gerd Kortsch, Ruf (02171) 4 33 43

Jahresbeitrag (bis 31. März fällig)
Einzelpersonen 35 € – Familien 48 €
Die Abbuchung des Jahresbeitrages für 2019 im 2. Halbjahr 2019.

 

 H A F T U N G S A U S S C H L U S S

Auch für Nichtmitglieder, die an unseren sportlichen Veranstaltungen teilnehmen,  besteht Versicherungsschutz. Im übrigen nehmen Nichtmitglieder an allen Veranstaltungen aber auf eigene Gefahr teil. Unsere Vereine übernehmen keine Haftung bei Sach- und Personenschäden und bei Änderungen gemachter Ankündigungen.

EUROPÄISCHE DATENSCHUTZ-GRUNDVERORDNUNG

Unter Bezug auf die Europäische Datenschutz-Grundverordnung und das Bundesdatenschutzgesetz teilen wir folgendes mit:

1) Daten von Mitgliedern sowie Kursteilnehmerinnen und -teilnehmern werden nur für unsere vereinsinterne Arbeit erhoben und vorgehalten.

2) Funktionsträgerinnen und -funktionsträger werden um ihr Einverständnis gebeten, dass Daten wie Funktion, Vor- und Zuname, Telefonnummer und E-mail-Adresse im Rundbrief und auf der Internetseite der Vereine veröffentlicht werden dürfen.

3) Die Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer erklären ihr Einverständnis hinsichtlich der vereinsinternen Verwendung ihrer Daten auf der Teilnehmerliste des jeweiligen Kurses. Das gilt auch entsprechend für die Kursleitungen hinsichtlich der Kursabrechnungen.

4) Nur der Kneipp-Bund e.V. erhält die Anschriften der Mitglieder, um das Kneipp- Journal versenden zu können. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

5) Die Meldung von Mitgliederdaten an den Landessportbund NRW e.V. erfolgt  nach Geburtsjahrgängen ohne Angaben von Namen und weiteren Daten.

6) Für die Verarbeitung der erteilten Lastschriftaufträge beim Beitragseinzugsverfahren werden Vor- und Zuname und die IBAN an die Bank weitergegeben.

7) Daten werden nach dem Austritt aus dem Verein nicht weiter gespeichert.
(Stand 1/2019)

 

NEUER AUFNAHMEANTRAG

Der Kneipp-Bund e.V. hat einen neuen Aufnahmeantrag und ein SEPA-Lastschriftmandat gestaltet, die bei uns angefordert werden können:

Kneipp-Verein Leverkusen e.V.
Herbert Schumacher
Scharnhorststr. 86
51377 Leverkusen